Home / FAQ / Wann ist ein Warmwasserspeicher für mich besser geeignet?

Wann ist ein Warmwasserspeicher für mich besser geeignet?

Für den Fall, dass ein Durchlauferhitzer nicht mehr effizient genug arbeiten kann, können Sie sich überlegen, eine zentrale Wassererwärmungsanlage zu kaufen. Vor allem bei großen Wassermengen kann ein Durchlauferhitzer elektronisch oft nicht mit einem Boiler mithalten und stößt an seine Grenzen. Dieser Fall tritt vor allem dann ein, wenn Sie häufig zur gleichen Zeit mehrere verschiedene Wasserhähne und Armaturen mit heißem Wasser versorgen wollen. Hier ist ein Warmwasserspeicher oder ein Boiler ebenfalls sehr hilfreich. Ein solcher erzeugt warmes Wasser auf Vorrat. Das erfordert zwar eine Menge an Energie, dafür gibt es nahezu immer Heißwasserreserven im Haus. Boiler können Sie, je nach Bedarf, in verschiedenen Größen kaufen. Kleine Modelle mit 5-10 Litern machen den Anfang, aber auch Behälter mit über 100 Liter sind keine Seltenheit.

Siehe auch

Wie spare ich Wasser?

Ein Durchlauferhitzer elektronisch erzeugt zwar immer nur so viel Wasser, wie benötigt wird, aber es wird häufig …

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück